Was ist Craniosacrale Therapie

Craniosacraltherapie ist eine äusserst sanfte Körpertherapiezur Unterstützung der Selbstheilungskräfte des Organismus. Mit behutsamen, nicht- invasiven Berührungen werden Bewegungen und Prozesse im Körper gespürt und begleitet. Diese Bewegungen sind eine Folge des ständigen rhythmischen und autonomen Flusses der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor), die zwischen dem Schädel (Cranium) und dem Kreuzbein (Sacrum) hin und her fliesst. Dieser Craniosacrale Puls überträgt sich, ausgehend von den Schädelknochen, der Wirbelsäule und dem Kreuzbein, auf den gesamten Körper.

Durch die therapeutische Kontaktaufnahme mit den subtilen Bewegungen entsteht eine tief greifende Entspannung und Harmonisierung der Prozesse im Körper. Auf diese Weise lösen sich sowohl körperliche (strukturelle), als auch psychische und emotionale Spannungen und Blockaden.

Weiterführende Informationen auf: www.craniosuisse.ch